Spätestens mit der Corona-Krise ist es klarer geworden, dass die Digitalisierung eine zentrale Rolle bei der Teilhabe an unserer Gesellschaft spielt. Grundkenntnisse im Umgang mit Computer sind wichtig in den meisten Berufen. Die Internet-Nutzung und die Online Kommunikation sind in unseren Alltagsleben wegweisend. Diese Realität hat die Integrationsagentur des Caritasverband Düren-Jülich in Zusammenarbeit mit dem Verein Neue Horizonte erkannt. Die beiden Kooperationspartner bieten ein regelmäßiges und kostenloses Computer-Training für Migrant*innen an, die noch keine Computerkenntnisse haben.

In einer einfachen Sprache und Schritt für Schritt werden die wichtigsten Funktionen eines Computers vermittelt. An praktischen Beispielen (z.B. die Erstellung eines Bewerbungstextes, der Umgang mit einfachen Tabellen oder Eintragen persönlicher Daten auf Arbeits- und Ausbildungsmarktseiten…) üben wir den Umgang mit dem Computer. Dabei lernen wir auch die häufigsten Begriffe kennen und erklären wichtige Software und Hardware verständlich.

Wir konzentrieren uns auf die wichtigsten Inhalte. Ein kleiner Inhalts-Überblick:

  • Textverarbeitung (MS Word)
  • Tabellenkalkulation (MS Excel)
  • Präsentation (MS Power-Point)
  • Internet und Kommunikation (z.B. E-Mail, Suchmaschinen, Browser)
  • Hardware (Computer, Drucker/Scanner…)
  • Betriebssystem (Windows)

Termine: Wöchentlich, Dauer 2 Stunden

  • Donnerstags: 16:00 – 18:00 Uhr
  • Samstags: 10:00 – 12:00 Uhr
  • Samstags: 12:00 – 14:00 Uhr

Der Kurs findet statt in der AnziehBAR, Rathausstraße 7, 52459 Inden.

Kontakt:

Integrationsagentur NRW Jülich
Emmanuel Ndahayo,
Email: endahayo@caritas-dn.de
Telefon: 02461622-1005 / 0152027839401,

oder
in der Sprechstunde freitags 12:00 – 14:00 Uhr bei der Caritas (Merkatorstr. 31, 52428 Jülich)

oder
rloevenich@neue-horizonte-ev.de
Telefon: 02465 300 750 / 0151 51 820 730

Caritasverband Düren-Jülich

Integrationsagenturen NRW

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW