Offener Treff für Geflohene, Freiwillige und Interessierte.

  • „Wir sprechen deutsch“ (Gesprächsrunde über unseren Tag, Politik, Sport, Inden, Wünsche, …)
  • WLAN und Internet (Notebook vorhanden)
  • Getränke & kleiner Imbiss (in Planung, dafür benötigen wir Mitarbeiter*innen)
  • Gäste (z.B. Verbraucherzentrale, Integrationsagentur, … – hierfür wird rechtzeitig informiert),